Slide background

FORTBILDUNG FÜR PSYCHOTHERAPEUTEN

Verhaltenstherapie

VERHALTENSTHERAPIE:
Die Aus- und Weiterbildungsangebote für Psychotherapeuten in der Verhaltenstherapieausbildung umfassen

  • Einzel- und Gruppensupervision bei der Behandlung von Erwachsenen, Kindern, Jugendlichen
  • Verhaltenstherapeutische Selbsterfahrung (Einzeln, Gruppe)
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
ANERKENNUNG:
  • Anerkannt bei CIP/BAP als Supervisorin, Dozentin, Selbsterfahrungsleiterin
  • Anerkannt bei DGVT München als Supervisorin
  • Anerkannt als Supervisorin für Psychotherapie bei Landesärztekammer, München
  • Akkreditiert bei PTK-Bayern als Dozentin, Supervisorin und Selbsterfahrungsleiterin (Fortbildungspunkte)

SEMINAR 2019 - FORTBILDUNG FÜR PSYCHOTHERAPEUTEN

Image

PSYCHOTHERAPIE UND SPIRITUALITÄT

FORTBILDUNGSSEMINARE Akkreditierte Veranstaltungen (PTK-Bayern) mit 19 Fortbildungspunkten auf Frauenchiemsee, Fraueninsel

Image

29.03. -  31.03.2019:  GANZHEITLICHE SPIRITUALITÄT ALS VERHALTENSRESSOURCE

21.06. – 23.06.2019: SPIRITUALITÄT, GESUNDHEIT UND STÄRKUNG DES SELBSTBEWUSSTSEINS

Beide Kurse ergänzen sich, und können einzeln oder zusammen gebucht werden.

SEMINAR

Spiritualität als Dimension menschlichen Seins kann in einer Psychotherapie als Ressource zur Bewältigung von Lebenskrisen entdeckt werden. Wenn Leiden und Schmerzen als ungerecht empfunden werden, weil sie sich nicht ändern lassen und ausgehalten werden müssen, kann eine ganzheitliche Spiritualität eine neue Perspektive eröffnen. Dann ist auch die Psychotherapie herausgefordert, sich mit den Sinnfragen des Lebens in der heutigen säkularen Welt auseinanderzusetzen. Fragen nach der eigenen Welt-anschauung des Therapeuten und Klienten in Hinblick auf Religion und Spiritualität müssen geklärt werden. 

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bezieht Spiritualität in ihre ganzheitliche Definition von Gesundheit mit ein, als „ ein dynamischer Zustand des körperlichen, geistigen, spirituellen und sozialen Wohlseins”. 

Ganzheitliche Spiritualität sieht den Menschen als eine Einheit von Körper, Geist und Seele, mit dem Bedürfnis sich in Bezug zu Natur, Kosmos, Geist/Gott und Gesellschaft in der heutigen komplexen Welt zu orientieren. Dabei wird Spiritualität oft als Atem, Staunen und Lebendigkeit erfahren.

SEMINARORT

Benediktinerinnenabtei, Frauenchiemsee

SEMINARZEITEN

Freitag: 17.00 – 18.30 h, Samstag 9.30 – 13.00 h/15.00 - 18.00 h

Sonntag 9.30 – 13.00 h

TEILNEHMERKREIS

Ärztliche und psychologische Psychotherapeuten/-innen, Ärzte/-innen, therapeutische Heilberufe mit anerkannter Ausbildung; Kunsttherapeuten/-innen, Tanz und Bewegungstherapeuten/-innen; Andere Berufsgruppen mit Beratungstätigkeit (z.B. Steuerberater, Anwälte ) auf Anfrage. 

KOSTEN DES SEMINARS

Kursgebühr €  370,00, inkl. 19% MwSt. 

FRÜHBUCHERRABATT

Seminar 29.3- 31.03.2019

  Bis 31.12.2018.  abzüglich €40,00

  Bis  31.01.2019   abzüglich €20,00

Seminar 21.06. – 23.06.2019

  Bis 31.12.2018  abzüglich €40,00

  Bis 15.04.2019 abzüglich €20,00

ÜBERNACHTUNG IM SEMINARBEREICH DES KLOSTERS

Kategorie A: EZ (Seeblick, DU/WC) € 60,00 p.P. und Nacht

Kategorie B: EZ (Hofblick, DU/WC) € 50,00 p.P. und Nacht

Kategorie C: EZ mit Etagen-DU/WC € 35,00 p.P. und Nacht

Den Zimmerwunsch bitte auf der rückseitigen Anmeldung angeben. Die Reservierung wird an die Abtei weitergeleitet. Der Preis für die Übernachtung wird bei Ankunft auf der Insel direkt an die Abtei gezahlt.

Das Frühstück wird beim Klosterwirt angeboten (Preis derzeit
€ 13,00 bis € 15,00). Die anderen Mahlzeiten werden sowohl beim Klosterwirt, als auch in den anderen Gastwirtschaften der Insel eingenommen.

STORNIERUNG UND RÜCKTRITTSKOSTEN

Eine eventuelle Stornierung muss schriftlich erfolgen. 

Die Rücktrittskosten sind:

Ab dem 30. Tag vor Seminarbeginn: € 50,00

Ab dem 14. Tag vor Seminarbeginn: 50% der Seminarkosten

Ab dem 7. Tag vor Seminarbeginn: 75% der Seminarkosten

Ab 2 Tage vor Seminarbeginn sind die gesamten Kosten des Seminars und der Übernachtung im Kloster fällig.

Wenn Sie einen Ersatzteilnehmer nennen, erhalten Sie den überwiesenen Betrag abzüglich € 25,00 Bearbeitungsgebühren.

TEILNAHME

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 12 begrenzt. Eine frühzeitige Anmeldung ist ratsam. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung mit Anfahrtshinweisen und einer Rechnung. Mit Eingang des Kursbetrages wird die Anmeldung verbindlich. Die Kosten für die Übernachtung werden bei der Ankunft direkt an das Kloster/Seminarverwaltung gezahlt.

LEHRINHALTE

• Eine Begriffsklärung der Spiritualität in Vergleich zu esoterischen Strömungen, Mystik und den Weltreligionen. Spiritualität im Buddhismus,  Sufismus und im Christentum. Naturspiritualität, Kosmische Spiritualität. Achtsamkeit Meditation und Kontemplation. Transpersonale Psychotherapie. Bewusstseinsforschung.

• Spirituelle Themen in der Psychotherapie: Die Liebe als Grundsehnsucht der menschlichen Existenz, Liebe als Sehnsucht nach Einheit und Eins-Sein. Die Sehnsucht nach dem Paradies. Radikale Akzeptanz, Verzeihen, Selbstfürsorge, Authentizität. Wertschätzung, Mitgefühl, Universale Weisheit,  der spirituelle Weg.

• Spirituelle Interventionen in der Psychotherapie als Verhaltensressource. Forschungsansätze, Ethische Grundlagen. Unterschiede zwischen Psychotherapeut, Seelsorger und spirituellem Lehrer.

• Psychische Störungen und extreme Religiosität. Fragen nach einer gesunden Spiritualität.

• Gesundheit, Heilung und Spiritualität: Gesundheit als „ein dynamischer Zustand des körperlichen, geistigen, spirituellen und sozialen Wohlseins“ (Definition der WHO).

• Selbstbewusstsein und emotionale Reife als Grundlage für Gesundheit, genährt durch eine gesunde Spiritualität. Spiritualität mit allen Sinnen erfahren. Erweiterte Wahrnehmung, Entschleunigung.

Ablauf: Vorträge, Selbstreflexion, Übungen. Praktische Übungen im Umgang mit spirituellen und religiösen Fragen in der Psychotherapie (Rollenspielübungen), Selbstreflexion, Imaginative Techniken. Teilnehmer können eigene Beispiele aus der Praxis einbringen.

LITERATURHINWEISE

Utsch,M; Bonelli, R.M. Pfeiffer, S. (2014): Psychotherapie und Spiritualität;  Springer, Berlin

Bucher, A.A. (2007): Psychologie der Spiritualität, Handbuch, Beltz Verlag, Weinheim, Basel

Büssing, A. & Kohls, N. (2011): Spiritualität Transdisziplinär. Wissenschaftliche Grundlagen in Zusammenhang mit Gesundheit und  Krankheit, Springer Verlag. Berlin, Heidelberg. 

Traugott Roser  (2017): Spiritual Care. Die Beiträge von Seelsorge zum Gesundheitswesen. Kohlhammer Verlag, Stuttgart

ZUR PERSON DR. CORINNA BRANDL

Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie), Kassenpraxis Prien am Chiemsee, Dozentin für Verhaltenstherapie (CIP,BAP); Supervision VT (CIP, DGVT).  Verhaltenstherapie bei Essstörungen, Klinik Roseneck  (1985-1989). Ausbildung in VT, Gestalttherapie, Hypnotherapie (MEG), Systemische Therapie, körperorientierte Verfahren. Seit 2001 intensive Auseinandersetzung mit Bewusstseins-forschung und Spiritualität (Christliche Spiritualität,  Buddhismus, Sufismus, Mystik, Meditation, Kontemplation, Praxis der Achtsamkeit). Psychotherapeutische Arbeit  in Vancouver, Kanada (1978-1985). Nebenberufliche künstlerische Tätigkeit. Aufenthalte in Italien.

KONTAKT

Per E-mail und Anmeldeformular schriftlich an
Dr. Corinna Brandl, Praxis für Psychotherapie,
Bahnhofstr. 1, D-83209 Prien
Tel: 08051-62565 • Mobil: 0174 989 1355 • Fax: 08051-962336 bzw. 08051-62560
www.drcorinnabrandl.de • dr.corinna-brandl@t-online.de

ANMELDUNG

Bitte senden Sie das ausgefüllte Anmeldeformular an Dr. Corinna Brandl, Bahnhofstr. 1, 83209 Prien am Chiemsee oder per Fax an 08051-962336 bzw. 08051-62560. Sie erhalten danach eine schriftliche Anmeldebestätigung mit Rechnung. Bei einer Anzahlung von EUR 100,- ist Ihre Teilnahme festverbindlich.
Bankverbindung: Dr. Corinna Brandl, Deutsche Bank, Rosenheim
IBAN: DE80 7007 0024 0836 9811 01, BIC: DEUTDEDBMUC

Kontakt Info

Stichworte